Präzision, bis an die Grenze des Machbaren

 

Die Hartlauer Präzisions Elektronik GmbH (HPE) fertigt Stromversorgungen im Hochleistungs- und Hochspannungsbereich. Unsere besonderen Stärken liegen bei hochgenauen Kondensatorladern mit extremen Wiederholraten, potentialfreien Präzisionsnetzgeräten und kompakten Pulsquellen.

HPE entwickelt und fertigt Produkte für unterschiedlichste Anwendungen, welche im Alltagsgebrauch unauffällig erscheinen mögen, in punkto Performance aber schwer zu überbieten sind.

 

Unsere Geräte werden individuell nach Kundenspezifikation für den Einsatz in der Medizintechnik, im Industrie- sowie im Laborbereich entwickelt. In all diesen Industrien kann sich HPE auf eine langjährige Erfahrung und eine große Anzahl erfolgreicher Projekte mit namhaften Herstellern berufen.

Als inhabergeführtes KMU (klein und mittelständiges Unternehmen) streben wir eine höchst mögliche Entwicklungs- und Fertigungstiefe an. Das widerspricht zwar einigen aktuellen Trends, zeigt aber unser Bestreben immer mehr Wissen und Fertigkeiten aufzubauen, um unseren Kunden die best mögliche Partnerschaft anbieten zu können.

Wir sind uns dieser Verantwortung seit über 30 Jahren bewusst und verlassen uns auf unsere Stärke: die Präzision. Sie zeigt sich nicht nur in der Genauigkeit unserer Projektplanung und Entwicklung, sondern auch in der Sorgfalt unserer Fertigungsprozesse. Und damit nicht genug: vom ersten Gespräch mit Ihnen als Kunden bis hin zur Auslieferung und Inbetriebnahme durch unsere Experten, verläuft ein Projekt flexibel nach Ihren Bedürfnissen, und stets präzise nach unseren Qualitätskriterien.

 
 
Hartlauer-Ba-1.jpg
 

HPE Produkte


 

Unsere Kunden stammen aus den Bereichen der Forschung und Wissenschaft, der Industrie, der Medizin und der Labortechnik In diesen Industriezweigen sind die Anforderungen an die Sicherheit und die Produktzuverlässigkeit besonders hoch.

 
medizinischen-Stromversorgungen-Hartlauer.jpg

Medizin- und Labortechnik

Bei medizinischen Stromversorgungen kommt es auf möglichst geringe Störaussendung, hohe Isolationsfestigkeit, niedrige Ableitströme und hohe Präzision an. Damit unsere Geräte diese Voraussetzungen erfüllen, halten wir sehr hohe Qualitätsstandards ein. Dies beginnt bei der genauen Festlegung der Spezifikation und Schnittstellen des jeweiligen Gerätes, wird begleitet von einer fundierten Risikoanalyse, durch die potentielle Gefahren minimiert werden und wird letztendlich abgeschlossen mit einer Baumusterprüfung bei renommierten Prüfgesellschaften (EN 60601 bei der LGA Bayern).

 
P1030125_F.jpg

Wissenschaft + Forschung

Ihre Anforderungen – seien es besondere physikalische Bedingungen oder auch spezielle Schnittstellen – werden kurzfristig von unserer Entwicklungsabteilung umgesetzt. Dafür stehen je nach Einsatzszenario und Kundensituation unterschiedliche Topologien zur Verfügung. Unsere Geräte arbeiten „hart-geschaltet“ ohne Resonanz, Nullpunktgeschaltet mit Resonanz oder auch mit s.g. Entlastungsschaltungen, pulsweitenmoduliert (PWM), frequenzverschoben, phasenverschoben oder angeschnitten, oder linear – wie es die Applikation auch immer fordert.

P1030127_F.jpg

Industrie (z.B. Luftfahrt)

HPE bietet die Erfahrung von 30 Jahren in der Entwicklung und Fertigung von Stromversorgungen für den harten Industrieeinsatz. Unsere Hochspannungsnetzgeräte zeichnen sich durch geringes Gewicht und Volumen bei sehr hoher Leistung aus. Dabei umfasst unser Produktspektrum alles, von robusten low cost Gasfilternetzteilen bis zu High End Excimer Laserversorgungen für die Displayfertigung.

Die Qualifikation unserer Geräte nach internationalen Normen ist selbstverständlich.

 
 

Designed, engineered and made in Bavaria, Germany

 

" Was uns antreibt: das technisch Machbare auszuloten. Oft sehen wir uns in der Situation, eine anspruchsvolle Stromversorgung anbieten zu dürfen, deren Lastparameter noch nicht genau bekannt sind. Auch die Platz- und Kühlverhältnisse sind für die gestellte Aufgabe oft sehr knapp bemessen, ganz zu Schweigen vom Budget. Dies sehen wir als Herausforderung und haben Freude an der Lösung dieser Aufgabe. Ein Ingenieur behauptete einmal: „you don´t have to build sexy power supplies“ - Wir widersprachen".


Peter Seckl (Geschäftsführer, Dipl.Ing. (FH) Elektrotechnik FB Energie- und Hochspannungstechnik), Edmund Hartlauer (Geschäftsführer, Dipl.Ing. (FH) Elektrotechnik FB Energie- und Hochspannungstechnik), Jürgen Hartlauer (Geschäftsführer, Dipl.Ing. (FH) Feinwerk-und Mikrotechnik)
 
 
 
Hartlauer-Ba-2.jpg

Supply Chain

Folgende Leistungen bilden unsere technologische Wertschöpfungskette:


Entwicklung

Entwicklungsplan · Risikomangement · Designreviews · Prototyping · Fertigungsstand

Alle Schaltungstopologien, Kühlkonzepte, Layouts, Software, induktive Bauelemente, Einbettungstechniken (Öl – Verguß), Gehäusetechnik usw. werden im Hause entwickelt.


Projektmanagement

Ein Projekt sollte durch gute Kommunikation zwischen den Partnern und diskussionsfähige Zwischenschritte untergliedert werden. Sehr vorteilhaft sind dabei Simulationsergebnisse und 3D-Modelle die als Hard Facts den Projektkurs vorgeben. Wir verwenden gerne LTSpice, Altium und SolidWorks um diese Fakten zu erzeugen.

Gemäß dem Qualitätsgrundsatz der ISO 9001, arbeiten wir natürlich an einer kontinuierlichen Leistungsverbesserung - für unsere Produkte und damit für unsere Kunden.


Produktion

Für die Produktion unserer Geräte bringt jeder HPE Mitarbeiter langjährige Erfahrung mit ein. Des Weiteren sind vertiefende Schulungen und Spezialkenntnisse für die Herstellung aller Einzelteile vonnöten, so dass diese unserer hausinternen 100%-Prüfung überhaupt standhalten.


Service

Der Service für unsere hochwertigen Produkte beginnt bereits in der Planungsphase. Und er begleitet Sie zuverlässig während der Gerätelebenszeit. Für Sie als unseren Kunden bedeutet dies, dass Sie sich bei der individuellen Anpassung und in allen Produktions- und Einsatzphasen Ihres HPE Gerätes auf die verlässliche Beratung, Betreuung und Wartung durch unsere Ingenieure 100% verlassen können.

 
 
 

Inhouse Entwicklung und Fertigung

Alle neuralgischen Baugruppen werden im Haus entwickelt und gefertigt.

Hierzu bedienen wir uns modernster Tools: 3D CAD CAM mit Altium und Solid works, 3D Druck, Vacuumvergußanlage von Scheugenpflug, Transformatorenwickelmaschine für Lagen- und Kreuzwicklungen, Ringkern Pullwinder und eigene Spritzgußwerkzeuge für Kammerspulenkörper und HV-Steckverbindungen.
 

Leadership

Langjährige Erfahrungen mit verschiedenen Schaltungstopologien von PWM (Pulsweitenmodulation) über Frequenzvariation (frequency shifting) zu Phasenverschiebung (phase shift) je nach Leistungsklasse und Anforderung.

Lange Produktlebenszyklen

Unsere technisches und logistisches Know How stellt lange Lebenszyklen der Produkte sicher. Wir verwenden nur beste Bauteile aus validierten Quellen. Auch für älteste Geräte bieten wir einen umfassenden Service an.
 
 
 
5-5-5.jpg